Wie viel internationale Sichtbarkeit braucht eine erfolgreiche Wissenschaftskarriere?

© Nicole Sprafke, RAR

Intensive Gespräche und internationale Gäste – das bot der diesjährige Sommerabend der Research Academy Ruhr am 26. Juni 2019 im Beckmanns Hof an der Ruhr-Universität Bochum.

Bei sommerlichem Wetter trafen sich rund 75 Wissenschaftler*innen und diskutierten zu der Frage „Wie viel internationale Sichtbarkeit braucht eine erfolgreiche Wissenschaftskarriere?“. Da mehrere internationale Gäste aus dem laufenden Research Explorer Ruhr-Programm anwesend waren, fand die gesamte Diskussion in englischer Sprache statt.

Spannende Einblicke und wichtige Impulse kamen von den Podiumsteilnehmer*innen Prof. Dr. Benjamin Bechtel (RUB), Prof. Dr. Jonas Rose (RUB), Prof. Dr. Elisabeth de Boer (RUB) und Prof. Dr. Dominik Rumlich (Universität Paderborn), die allesamt vor kurzer Zeit auf eine Professur berufen worden sind und somit wertvolles Erfahrungswissen teilen konnten. Moderiert durch Prof. Dr. Wilhelm Löwenstein, Sprecher der Research Academy Ruhr, wurden dabei auch verschiedene Karrierewege und fachkulturelle Unterschiede beleuchtet.

Der anschließende Imbiss bot eine gute Gelegenheit, universitätsübergreifend Kontakte zu knüpfen und die Gespräche weiter zu vertiefen.

Der nächste Sommerabend findet am 24. Juni 2020 statt.

Zurück

Contact

If you have any questions or suggestions, please do not hesitate to contact us.

Social Media

Follow us on:

twitter facebook